Datenschutz

Stand: 15. September 2017

Unsere Verpflichtung zum Datenschutz

Visual IQ Inc. (nachstehend „Visual IQ“ genannt) legt großen Wert darauf, die Daten der Personen zu schützen, von denen wir Informationen sammeln. In diesen Datenschutzrichtlinien wird Folgendes beschrieben:

  • wie wir Daten sammeln
  • die Art von Informationen, die wir sammeln, und wofür diese verwendet werden
  • wie wir diese Informationen schützen
  • die Optionen, die wir Personen hinsichtlich der Sammlung und der Verwendung der Informationen anbieten

Wir können diese Richtlinien aktualisieren, damit diese aktuelle Technologien und Änderungen unserer Geschäftspraktiken berücksichtigen. Bitte lesen Sie die Datenschutzrichtlinien aufmerksam durch, bevor Sie unsere Website („Website“) sowie andere Websites und Anwendungen nutzen, über die wir unsere Leistungen („Leistungen“) anbieten. Im Rahmen unserer Leistungen bieten wir Partnern und anderen Dritten, darunter Kunden wie Werbetreibenden und Publishern, Analyse- und Attribution-Informationen an. Unsere Leistungen helfen Unternehmen, die Faktoren besser zu verstehen, die zur Marketing-Effektivität beitragen. Wir arbeiten jedoch nicht gezielten Medienkampagnen zu.

Wie wir Informationen sammeln

Wenn Sie unsere Website oder andere Websites und Apps aufrufen, die unsere Leistungen in Anspruch nehmen, sammeln wir gewisse Informationen über Sie und das von Ihnen verwendete Gerät. Wir erfassen diese Informationen auf unterschiedliche Weise und aus verschiedenen Quellen:

  • Cookies und andere Identifikatoren: Wir können verschiedene Technologien verwenden, um Ihre Informationen zu sammeln und zu speichern. Dazu gehört die Verwendung von Cookies und vergleichbarer Technologie, um Ihren Browser und Ihr Gerät zu identifizieren. Andere eventuell von uns verwendeten Identifikatoren werden im Folgenden beschrieben.
    • Pixel: Blöcke von Code, den wir und unsere Kunden verwenden, um Ihre Navigationsschritte auf Websites oder Apps, die unsere Leistungen nutzen, und Ihr Surfverhalten nachzuvollziehen.
    • Werbe-IDs: temporäre Standardkennungen von Geräten, die von mobilen Betriebssystemen bereitgestellt werden, um eine Werbe-Effektivität zu ermöglichen und nachvollziehen zu können. Dazu gehören der Advertising Identifier („IDFA“) für iOS und die Android Advertising ID für Android.
    • Software Development Kits („SDK“): Blöcke von Code, vergleichbar mit Pixeln, die in Anwendungen eingebettet sind, die uns das Nachverfolgen bestimmter Informationen im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung unserer Apps, die unsere Leistungen verwenden, erlauben.
  • Abgleich zwischen Servern: Wir können die oben beschriebenen Identifikatoren mit denen Dritter synchronisieren, wie z. B. geräteübergreifende Identifikatoren, um Ihre Daten zu sammeln.
  • Übergreifend über Websites und mobile Anwendungen: Wir können Informationen über Ihre Aktivität übergreifend über mehrere Websites oder mobile Anwendungen durch die Integration von Objekten oder Medienkampagnen unserer Kunden und Partner sammeln, um Werbetreibenden und deren Partnern ein besseres Verständnis der Effektivität verschiedener Werbekampagnen zu ermöglichen.
  • Übergreifend über Geräte: Wir können Informationen mithilfe von Technologien sammeln, die Verbindungen unter zugehörigen Geräten – wie Smartphones, Tablets und Computern – für die Attribution, Werbeanalysen und Berichtszwecke herstellt.
  • Datenpartner: Wir erhalten Informationen von anderen Datenpartnern, um unsere Attribution-Leistungen zu ergänzen. Dabei handelt es sich in der Regel um demografische Daten und Informationen über Interessen.
  • Benutzereingaben: Wenn Sie unsere Technologie beispielsweise verwenden, um sich für ein Konto bei uns zu registrieren, sammeln wir die Informationen, die Sie uns dabei bereitstellen, wie z. B. den Namen und die E-Mail-Adresse.

Welche Arten von Informationen wir erfassen

Wir sammeln unterschiedliche Arten von Informationen von Personen, um unseren Benutzern Produkte, Dienstleistungen und/oder Inhalte bereitzustellen. Beispiele für Daten, die wir über Sie sammeln:

  • Gerätedaten – Gerätetyp, Betriebssystem, Telefonbetreiber, Token für Push-Benachrichtigungen und eindeutige Gerätekennungen (UDI, Unique Device Identifier) wie Ihr Benutzernamen, Ihr Passwort, Hardware- oder Betriebssystem-Identifikatoren (wie IDFA für iOS, Android ID für Android und Google Ad IDs)
  • IP-Adresse – Informationen, die von ISP-Adressen abgeleitet werden können, wie Ihr allgemeiner Aufenthaltsort, regionale Demografiedaten, ISP oder Netzwerk-Betreiber oder Informationen über Ihre Verbindungsdaten
  • Geolokalisierung – Ihre Standortdaten, einschließlich Stadt, Postleitzahl und eventuelle geografische Koordinaten, abhängig davon, ob Sie Ortungsdienste auf Ihrem Gerät aktiviert haben
  • Surfverhalten – Browsertyp, Navigationsverlauf, Nutzungsdetails wie Zeit, Häufigkeit und Nutzungsmuster sowie Clickstream-Verhalten anhand von Ihnen ausgeführter Aktionen und Funktionen, die Sie auf Ihren Geräten verwenden

Sammlung personenbezogener Daten: Visual IQ sammelt personenbezogene Daten nur mit Ihrer ausdrücklichen Kenntnis und Zustimmung und befolgt bestimmte Richtlinien und Verfahren, um eine versehentliche Datenerfassung zu vermeiden und aktiv zu verhindern. Je nach der Rechtsprechung in Ihrem Aufenthaltsland können einige der von uns gesammelten oder mit anderen Informationen kombinierten Daten als „personenbezogene Daten“ gelten und dadurch weiteren Datenschutzanforderungen unterliegen.

Datenabgleich: Diese Daten können Identifikatoren umfassen, die personenbezogene Daten repräsentieren oder diesen entsprechen. Wir können solche Daten sammeln, wenn wir Identifikatoren mit Kunden und Partnern während der Erbringung unserer Leistungen abgleichen. Wir verwenden den Datenabgleich, um unseren Kunden und Partnern die Zuordnung dieser Informationen zu ihnen bekannten Nutzern zu erleichtern.

Personenbezogene Daten, die Sie wissentlich über eine Website von Visual IQ bereitstellen

Neben der Sammlung von Daten für die oben genannten Zwecke können wir auch Registrierungsdaten sammeln und übermitteln, die Benutzer freiwillig beim Interagieren mit der Website von Visual IQ eingeben. Einige dieser Registrierungsdaten könnten als personenbezogene Daten eingestuft werden. Dies können z. B. die Namen unserer Geschäftskunden oder potenziellen Neukunden, Postanschriften, E-Mail-Adressen oder Telefonnummern sein. Weder verkaufen noch vermieten wir Daten, die auf unserer Website gesammelt wurden. Auch erfolgt die Weitergabe von Daten an Drittanbieter nur in dem Rahmen, der für die Lead-Generierung und andere Marketing-Initiativen notwendig ist. Außerdem empfangen und speichern wir Daten von Website-Besuchen, die kein Identifizieren einer Person erlauben, um unsere Anzeigen für das Leistungsangebot von Visual IQ zielgruppengerechter auszurichten und unseren Kundenstamm zu analysieren. Bei der Bereitstellung unserer Leistungen gegenüber Kunden sammeln und verarbeiten wir keine personenbezogenen Daten.

Wie wir von uns gesammelte Informationen verwenden

Wir können Informationen über Sie übergreifend über mehrere Websites oder mobile Anwendungen für folgende Zwecke sammeln:

  • Anbieten von Leistungen für Kunden und Benutzer – Wir können Informationen über Sie verwenden, um digitale Attribution-Leistungen anzubieten, die Kunden ein besseres Verständnis der Effektivität verschiedener Werbekampagnen ermöglichen. Wir verwenden zudem Ihre Informationen, um unseren Benutzern Produkte, Dienstleistungen und/oder Inhalte bereitzustellen.
  • Personalisierung und Verbesserung unseres Angebots – Wir verwenden Ihre Informationen, um zu analysieren, wie Sie unsere Leistungen nutzen, um neue Produkte und Leistungsangebote zu entwickeln und um die Funktionalität, die Qualität und das Benutzererlebnis zu verbessern.
  • Kommunikation mit Ihnen – Wir verwenden auch Informationen, um über neue Funktionen, Produkte oder Leistungen sowie andere für Sie vielleicht interessante Themen zu informieren. Dies umfasst beispielsweise Kommunikation innerhalb von Produkten (In-Product Communikation), um Produkte anzukündigen oder Marketing-Updates zu ermöglichen oder um Ihnen ähnliche Kommunikation per E-Mail zukommen zu lassen.

Informationen, die wir mit Dritten teilen

Wir teilen Ihre Daten nur mit Ihrer Zustimmung oder im Einklang mit den in diesen Richtlinien beschriebenen Praktiken mit Dritten. Einzig ausgenommen davon sind die im Folgenden genannten gesetzlichen Verpflichtungen unsererseits:

(a) zur Kooperation mit offiziellen Untersuchungen oder gerichtlichen Schritten, die von staatlicher Seite und/oder von Strafverfolgungsbehörden sowie von privaten Parteien initiiert wurden,

(b) zum Schutz unserer Rechte oder unseres Eigentums,

(c) aus Gesundheits- und Sicherheitsgründen oder anderen Angelegenheiten von öffentlichem Interesse,

(d) zur Durchsetzung der Nutzungsbedingungen unserer Website und

(e) für die Durchführung von Wartungs- und Reparaturarbeiten in Bezug auf unsere Dienstleistungen oder unsere Anlagen, soweit gesetzlich zulässig.

Wir sind auch berechtigt, Ihre Informationen im Falle eines Verkaufs, eines Firmenzusammenschlusses, einer Konsolidierung, eines Führungswechsels, einer Übertragung wesentlicher Vermögenswerte, einer Umstrukturierung oder einer Liquidation des Unternehmens an Dritte zu übertragen, zu verkaufen oder abzutreten für Zwecke, die im Einklang mit diesen Richtlinien stehen. Wir können auch Dritten, die für uns Leistungen wie eine technische Wartung erbringen, den Zugriff auf unsere Datenbank gewähren, die Ihre Daten enthalten kann.

Wie Sie sich gegen eine Datensammlung entscheiden

Visual IQ erhält die Daten von Personen aus zwei Quellen: mit der Pixel-Technologie von Visual IQ und von Dritten gesammelten Daten. Was zu tun ist, wenn Sie keine Datensammlung durch Visual IQ wünschen (Opt-out), wird im Folgenden ausführlich beschrieben.

  • Sie können sich unter diesem Link gegen eine Datensammlung durch uns entscheiden: https://vt.myvisualiq.net/opt_out.html.
  • Wir speichern diese Opt-out-Einstellung als Browser-Cookie. Sollten Sie Ihre Cookies löschen, können wir nicht mehr wissen, ob Sie sich gegen das Sammeln von Daten entschieden haben und es wird automatisch von Ihrer Zustimmung ausgegangen (Opt-in). Sie können bei den Browser-Einstellungen auch alle Cookies blockieren. Das vollständige Blockieren aller Cookies kann jedoch dazu führen, dass einige Websites nicht richtig funktionieren. Wir planen, im Lauf der Zeit weitere Opt-out-Methoden anzubieten, wenn unsere Leistungen in größerem Umfang auf weiteren Plattformen genutzt werden.

Wir richten uns nach jeglichen Änderungen, die Sie an den Betriebssystemeinstellungen Ihres Mobilgeräts vornehmen. Im Folgenden wird beschrieben, wie Sie bei dem Betriebssystem eines Mobilgeräts die Opt-out-Einstellung konfigurieren, damit keine Daten gesammelt werden:

  • Wählen Sie bei Apple iOS „Kein Ad-Tracking“ bzw. bei Google Android „Internetbasierte Werbung blockieren“ aus. Dadurch wird Ihre aktuelle Ad-ID von Ihrem Gerät gelöscht und durch eine neue ersetzt.

Keine Datensammlung durch Drittanbieter (Opt-out)

  • Werbetreibende stellen uns Daten von Daten-Drittanbietern bereit. Solche Daten-Drittanbieter sind z. B. DoubleClick von Google und Atlas von Facebook. Visual IQ kann keine Cookies aus diesen Datenquellen lesen und kann Ihnen keine direkte Opt-out-Möglichkeit für diese Datenerfassung anbieten. Visual IQ wird sich aber an alle Opt-out-Einstellungen halten, die von diesen Drittanbietern übermittelt werden. Um sich gegen die Datensammlung durch Daten-Drittanbieter zu entscheiden, besuchen Sie die entsprechenden Websites.

Weitere Informationen zum Ausüben Ihrer Wahlmöglichkeiten bei der Sammlung und Verwendung von Daten durch andere Unternehmen für eine interessenbasierte Werbung finden Sie unter http://www.aboutads.info/choices..

Fremde Websites

Diese Website kann Links zu den Websites von Dritten enthalten. Wir sind nicht für die Datenschutzvorkehrungen oder den Inhalt dieser fremden Websites verantwortlich. Wir möchten unseren Nutzern nahelegen, wenn sie unsere Site verlassen, zunächst die Datenschutzrichtlinien auf den Websites Dritter zu lesen, bevor sie fortfahren.

Datenübernahme

Bei der Erbringung unserer Leistungen können wir von uns gesammelte Informationen an Server und Datenbanken übermitteln, speichern und verarbeiten, die sich außerhalb Ihres Landes, Ihrer Region oder der Gerichtsbarkeit Ihres Landes befinden. Wir speichern Benutzerdaten von EU-Bürgern in Rechenzentren in der EU. Weitere Informationen hierzu finden Sie im Abschnitt „Datenschutzschild“ in dieser Richtline.

Sicherheit

Wir implementieren Sicherheitsmaßnahmen, um den unberechtigten Zugriff, den Verlust, den Missbrauch sowie die Änderung der von uns gesammelten Daten zu verhindern. Für den unwahrscheinlichen Fall, dass die Sicherheit Ihrer Informationen verletzt worden sein sollte, schicken wir eine Nachricht an Ihren Computer, an Ihr Mobilgerät oder an ein anderes Ihrer Geräte.

Aufbewahrung von Daten

Wir bewahren die Benutzerinformationen, die wir zur Erbringung unserer Leistungen gesammelt haben, nur so lange auf, wie dies zur Erfüllung unserer legitimen Geschäftszwecke notwendig ist. Unter keinen Umständen behalten wir Daten auf Nutzerebene länger als 14 Tage. Aggregierte Daten, die nicht auf individueller Nutzerebene gespeichert werden, können unbegrenzt aufbewahrt werden.

Schutz der Privatsphäre von Kindern im Internet (COPPA)

Wir sind bestrebt, die Privatsphäre von Kindern im Internet zu schützen. In Übereinstimmung mit dem US-Gesetz zum Schutz der Privatsphäre von Kindern im Internet (Children's Online Privacy Protection Act) sammeln wir wissentlich keine personenbezogenen Daten von Kindern unter 13 Jahren noch bieten wir Kindern unter 13 Jahren jegliche Dienstleistungen an.

Änderungen unserer Datenschutzrichtlinien

Wir können diese Datenschutzrichtlinien aktualisieren, damit diese Änderungen unserer Informationen oder Geschäftspraktiken berücksichtigen. Wichtige Änderungen werden wir im nachfolgenden Abschnitt „Neuerungen“ kurz zusammenfassen. Wir empfehlen Ihnen, diese Seite regelmäßig auf neueste Informationen über unsere Datenschutzpraktiken zu überprüfen.

Datenschutzschild-Zertifizierung

Visual IQ hat die Compliance-Zertifizierung beim US-Handelsministerium beantragt, um an dem Datenschutzübereinkommen zwischen der EU und den USA (EU-U.S. Privacy Shield Framework, in diesem Dokument als „Datenschutzschild“ bezeichnet) teilzunehmen und die Grundsätze des Datenschutzschildes („Grundsätze“) umzusetzen. Visual IQ befolgt die Grundsätze des Datenschutzschildes hinsichtlich Information, Wahlmöglichkeit, Weitergabe, Sicherheit, Datenintegrität, Zugriffsrechten und Durchsetzung für personenbezogene Daten, die unsere Kunden aus europäischen Ländern im Rahmen unserer Serviceleistungen an uns übermittelt haben. Auch verarbeiten wir von unseren Kunden übermittelte personenbezogene Daten, die sich auf in der EU lebende Personen beziehen, mittels anderer Compliance-Mechanismen, einschließlich Datenverarbeitungsabkommen basierend auf den EU-Standardvertragsklauseln. Im Falle eines Konflikts zwischen den Bedingungen dieses Abschnitts und den Grundsätzen finden die Grundsätze Anwendung. Weitere Informationen zum Datenschutzschild finden Sie unter http://www.privacyshield.gov..

  • Einige internationale Benutzer (einschließlich solcher, deren persönliche Daten von dieser Datenschutzschild-Zertifizierung abgedeckt werden) besitzen gewisse gesetzlich zugesicherte Rechte für den Zugriff auf personenbezogene Daten, die wir über sie besitzen, und dürfen deren Korrektur, Änderung oder Löschung verlangen. Diese Benutzer können einige dieser Rechte ausüben, indem sie sich per E-Mail an privacy@nielsen.com wenden.
  • Dritte: Wir arbeiten mit einer begrenzten Zahl an Drittanbietern zusammen, die uns bei der Bereitstellung unserer Serviceleistungen unterstützen. Diese Anbieter erbringen technische Arbeiten wie die Überwachung von Datenbanken, Datenspeicherung und Hosting von Diensten sowie Software-Tools für den Kundensupport. Diese Dritten können bei der Ausübung dieser Leistungen, basierend auf unseren Anweisungen, Zugriff auf personenbezogene Daten haben und diese verarbeiten oder speichern. Sollten wir personenbezogene Daten erhalten, die unter das Datenschutzschild fallen, und diese dann an Drittanbieter übertragen, die in unserem Namen als Vertreter handeln, haften wir in gewissem Rahmen gemäß dem Datenschutzschild, wenn (i) dieser Vertreter die personenbezogenen Daten auf eine Weise verarbeitet, die die Anforderungen des Datenschutzschilds nicht erfüllt, und (ii) wir verantwortlich für ein Ereignis sind, das einen Schaden verursacht hat.
  • Rechtsstreitigkeiten und Schiedsverfahren: Bei Anfragen, die wir nicht direkt lösen können, können Sie sich an die unabhängige US-Schlichtungsstelle JAMS wenden, deren Inanspruchnahme für Sie kostenlos ist. Sollten weder Visual IQ noch JAMS Ihre Anfrage klären können, haben Sie das Recht, ein bindendes Schiedsverfahrens einzuberufen. Vor der Einberufung eines solchen Schiedsverfahrens muss ein Einwohner des am Datenschutzschild teilnehmenden europäischen Landes zuerst folgende Schritte unternehmen: (1) Kontaktaufnahme mit uns und uns die Möglichkeit geben, das Problem zu lösen, (2) Unterstützung der JAMS anfragen, (3) Kontaktaufnahme mit dem US-Handelsministerium (entweder direkt oder über eine europäische Datenschutzbehörde) und dem Handelsministerium die Möglichkeit geben, das Problem zu lösen. Sollte ein solcher Einwohner ein bindendes Schiedsverfahren einberufen, trägt jede Partei ihre eigenen Anwaltsgebühren.
  • Durchsetzung seitens der U.S. Federal Trade Commission: Visual IQ unterliegt den Untersuchungen und Durchsetzungsbefugnissen der U.S. Federal Trade Commission (FTC).

Kontakt

Wenn Sie Fragen oder Bedenken bezüglich unserer Datenschutzrichtlinien haben oder weitere Informationen zur Sicherheit unserer Website oder Leistungen wünschen, erreichen Sie uns per E-Mail an privacy@nielsen.com.

Neuerungen

Diese Datenschutzrichtlinien wurden zuletzt am 15. September 2017 überarbeitet, um unseren aktiven Datenschutzschild-Status zu reflektieren.